Der Färbeprozess bei eloxiertem Aluminium

Farben
Farben

Durch das Färben während des Eloxalprozesses können optisch ansprechende Oberflächen des Aluminiums erreicht werden. Alle von uns angebotenen Aluminiumprodukte können nachträglich auch mit Laser graviert werden.

Färben von eloxierten Oberflächen mit organischen Farbstoffen

Beim Färben mit organischen Farbstoffen wird das Aluminium nach dem Eloxalprozess in eine heiße Farbstoffmixtur getaucht. Anschließend wird das Aluminiumteil gespült. Bei der Anwendung dieses Verfahrens lagern sich die Farbmoleküle vorrangig im oberen Bereich der Poren der Eloxalschicht an und verbinden sich dabei mit der Oxidschicht. Dabei gilt: Je höher der Anteil der Farbstoffe in der Lösung, desto mehr Farbmoleküle können sich in der Oxidschicht einlagern.

Elektrolytisches Färben von Aluminiumoberflächen

Beim elektrolytischen Färben enthält der Elektrolyt ein farbgebendes Metallsalz. Der Färbeprozess wird mit Wechselspannung durchgeführt, wobei die Dauer der Elektrolyse von der gewünschten Farbdichte abhängt.

Bei diesem Prozess gelangen die Metallionen tief in die Poren der Oxidschicht. Die Poren, die dadurch teilweise mit Metall gefüllt werden, sorgen nun aufgrund von Aufnahme- und Streueffekten für eine lichtechte Färbung der Aluminiumoberfläche.

Mit dieser Methode kann das Aluminium in vielen verschiedenen Farbtönen eingefärbt werden. Der Einsatz von auf dieser Weise gefärbten Aluminiumteilen erstreckt sich über einen breiten Anwendungsbereich. So werden eloxierte Aluminiumteile unter anderem in verschiedenen Industriezweigen, aber auch für Alltagsgegenstände wie Schmuck verwendet.

Hinweis zur Bestellung

Aus betriebswirtschaftlichen Gründen werden Materialbestellungen erst ab einem Bestellwert von 100,- € (+ MwSt.) bearbeitet.

Wir sind für Sie da

Auftragsannahme:
Mo-Do. 07.00 - 16.00
Fr. 07.00 - 12.30 Uhr

Farbmuster & Info

Fordern Sie jetzt
unverbindlich unser
Info-Material an.

Jetzt anfordern
Render-Time: -0.589277